Heutzutage wenden sich immer mehr Menschen direkt der Naturheilkunde zu und suchen die Zusammenarbeit mit einem Heilpraktiker. Für manche ist dies aber auch der allerletzte Strohhalm, wenn sie unter chronischen oder unklaren Erkrankungen leiden, bei denen die Schulmedizin an ihre Grenzen kommen kann.

Während der Behandlungstermine nehme ich mir viel Zeit für Sie und führe eine umfassende Befundung unter ganzheitlichen Gesichtspunkten durch; nicht nur die körperliche sondern auch die seelisch / emotionale Verfassung fließen in meine Diagnose und Therapie mit ein. Falls weitere Untersuchungen und Laborverfahren in Ihrem Fall angezeigt sind, veranlasse ich diese in Abstimmung mit Ihnen. Hierzu arbeite ich mit verschiedenen Laboren (Ganzimmun Diagnostik und Censa – Zentrum für Speichelanalyse) zusammen.

Um mir ein umfassendes Bild von Ihren Beschwerden bzw. Krankheitsgeschehen machen zu können, bitte ich Sie mir verschiedene Unterlagen (falls bereits vorhanden) zu unserem Ersttermin mitzubringen. Gerne können Sie mir diese schon vorab per Mail zukommen lassen. Ich werde Ihre Daten selbstverständlich nach den aktuellen Datenschutzrichtlinien speichern und verarbeiten. Unter folgendem Link finden Sie ein Dokument, welche Unterlagen relevant sind.

Nach der abschließenden Diagnostik und Befundung erstellen wir gemeinsam einen individuellen Therapieplan für Sie. Bitte beachten Sie, dass der menschliche Körper keine Maschine ist, daher sind keine Aussagen über mögliche Therapiedauern möglich. Jeder Mensch ist ein kleines Wunder, kein Wunder gleicht dem anderen …

Natürlich gibt es unstrittige Indikationen, bei denen eine schulmedizinische Behandlung angezeigt ist und es für die Patienten sehr wichtig ist, darauf zurück zu greifen. Die Schulmedizin hat bis dato einen großen berechtigten Platz in unserer Gesellschaft, ebenso aber auch die Naturheilkunde. Besonders bei vielschichtigen Beschwerdebildern sowie chronischen Erkrankungen kann die Naturheilkunde mit ihrer Komplexität erfolgreich zum Einsatz kommen.

Ich persönlich bin der Meinung, dass Ärzte und Heilpraktiker zusammen arbeiten sollten, um uns Menschen zu mehr Linderung, weniger Nebenwirkungen durch Medikamente und zu einer schnelleren und nachhaltigeren Heilung zu verhelfen.

Über mich

Mein Name ist Dorothee Färber, ich bin 1981 in Hanau geboren, geschieden und Mutter von zwei Kindern.

Meine medizinische Laufbahn begann 1998 mit der Ausbildung zur Krankenschwester, die ich 2001 erfolgreich mit dem Staatsexamen abschloss. Es folgte langjährige Berufspraxis in unterschiedlichen medizinischen Bereichen, unter anderem in der Inneren Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin sowie der Notfallaufnahme. Durch die Geburt meiner beiden Kinder 2008 / 2009 stieg ich intensiv in die Thematik des menschlichen Stoffwechsels ein. Es folgte ein jahrelanges (Selbst)Studium über die unterschiedlichen biochemischen Stoffwechselvorgänge im menschlichen Körper, bei dem ich besonderes Augenmerk auf das Zusammenspiel von (stoffwechselaktiven) Hormonen und Enzymen sowie deren Vorgängen legte. Das Wissen um diese Zusammenhänge ermöglicht mir den Menschen als Ganzes zu betrachten und somit auch ganzheitlich therapieren zu können.

Die Schulmedizin sowie die Naturheilkunde haben meines Erachtens einen hohen Stellenwert in der heutigen Zeit. Ich wünsche mir, dass beide Bereiche besser zusammenarbeiten und es mehr Menschen möglich wird, auf beides Wissen zurück zu greifen um Gesundheit zu erlangen. Um meinen Beitrag dafür zu leisten, entschied ich mich für eine Ausbildung zur Heilpraktikerin, die ich im Mai 2014 mit der staatlichen Zulassung erfolgreich abschloss und meine eigene Naturheilkunde Praxis gründete.

Seit dem bin ich jeden Tag dankbar, Menschen auf ihrem Weg zu ihrer Gesundheit ein Stück begleiten zu dürfen.

Ganzheitlicher Aspekt

In meiner Praxis lege ich großen Wert auf die ganzheitliche Betrachtung von Erkrankungen und deren Entstehung, stark angelehnt an die östliche Medizin. In dieser betrachtet man den Menschen in seiner Gesamtheit.

Hier ein kurzes Beispiel zum besseren Verständnis:

Ein Patient stellt sich mit Magenbeschweren beim Arzt vor. Dieser stellt eine Entzündung der Magenschleimhaut fest, die dritte Entzündung innerhalb eines Jahres. Genau wie in unserer  westlichen Medizin verordnet auch der östliche Arzt dem Patienten Tabletten zum Schutz des Magens vor der Säure nimmt sich aber zusätzlich die Zeit, um herauszufinden, welche Belastungen der Mensch aktuell im Beruf, in der Familie und im Bekanntenkreis evtl. hat. Je nachdem wo die Belastung liegt, rät er dem Patienten beispielsweise zum Erlernen von Entspannungstechniken, zur Achtsamkeitspraxis für einen besseren Umgang mit sich und seinen persönlichen Kräften und Ressourcen oder zu einer Verhaltenstherapie. Auch die Ernährungsgewohnheiten des Patienten, ob dieser sich ausgewogen und gesund ernährt, findet beim östlichen Arzt Berücksichtigung.

Durch diesen ganzheitlichen Ansatz wird der Patient in die Lage versetzt, selber einen Beitrag zu seiner Gesundung leisten zu können und somit in Zukunft besser für sich zu sorgen.

Therapieangebote

Verschaffen Sie sich gerne einen ersten Eindruck über unsere Therapieangebote. Wie dürfen wir Ihnen helfen?

Behandlungen

Ohrakupunktur, Kinesiologisches Taping,
Weiterführende Labor Diagnostik,
Akupunktur

Hormonberatung

Die Prämenopause, Haarausfall und Hormone, Migräne und Kopfschmerzen, Gewichtsprobleme Übergewicht, Ängste und Depression, AD(H)S

Leberfasten

Leberfasten nach Dr.Worm,
Labordaten, Leberfastenkurse, gesunde Ernährung, Gewichtskontrolle, Erfahrungsberichte

Achtsamkeit

Die Wurzeln der Achtsamkeit, Achtsamkeitspraxis, Achtsamkeitskurse & Erfahrungsberichte

Beratung

Vorbereitung & Durchführung einer Familienaufstellung, Erfahrungsberichte

Weitere Therapieansätze

Homöopathie, Schüssler Salze
& Bachblüten Therapie

Umweltmedizin

Chelat Therapie, Stoffwechselerkrankungen

Kontaktformular

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht über unser Kontaktformular. Wir melden uns sobald möglich bei Ihnen.

1 + 6 =

Kontaktdaten

Adresse:

Naturheilpraxis
Dorothee Färber – Heilpraktikerin
Falterstrasse 20
63486 Bruchköbel

Öffnungszeiten:

Montag:
07:30 - 13:00 Uhr

Dienstag:
14:00 - 19:00 Uhr

Mittwoch:
07:30 - 13:00 Uhr

Donnerstag:
07:30 - 13:00 Uhr

Freitag:
14:00 - 19:00 Uhr

Email:

buero@heilpraktiker-mkk.de

Telefon:

06181 / 95 41 526