Hormonbalance durch Hormonberatung

Unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit sind entscheidend von dem Gleichgewicht der Hormone abhängig. Hormone sind Botenstoffe, die Informationen von einem Organ zum anderen übertragen. Beispiele für hormonelle Steuerung sind der Zuckerstoffwechsel, der Fettstoffwechsel, der Schilddrüsen-Regelkreis, der Menstruationszyklus der Frau, die Sexualfunktionen und die Reaktion des Körpers auf Stress. Wenn das Hormonsystem nicht rund läuft, kommen die Informationen, die die Hormone im Körper zustellen sollen, nicht vollständig oder fehlerhaft an. Dies kann zu einer Vielzahl von Beschwerden und Erkrankungen führen.

Mögliche Symptome eines Hormonungleichgewichts:

  • Prämenstruelles Syndrom (PMS)
  • Menstruationsbeschwerden
  • Myome, Zysten, starke Monatsblutungen
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Inkontinenz
  • Prostatavergrößerung
  • Akne, Haarausfall
  • Unerfüllter Kinderwunsch, Fehlgeburten
  • Libidomangel
  • Schlafstörungen, Depressionen, Angst, Nervosität, Reizbarkeit
  • Gewichtszu- und –abnahme
  • Knochenschwund/Osteoporose
  • Migräne, zyklusbedingte Kopfschmerzen

Die Diagnose eines Hormonungleichgewichtes erfolgt über einen Speicheltest. Folgende Hormone können einfach (bei Ihnen daheim) über den Speichel getestet werden:

  • Cortisol
  • DHEA
  • Estradiol
  • Estriol
  • Melatonin
  • Progesteron
  • Testosteron

Natürliche Hormonhilfen

Ein Ausgleich des hormonellen Ungleichgewichtes führt zu einer deutlichen Verbesserung der Lebensqualität. Ein sanfter Ausgleich des Hormonsystems ist mit Hilfe von Akupunktur, Heilpflanzen, Nahrungsergänzungen und über naturidentische Hormone möglich.

Informationen zu diesem Thema finden Sie auch unter der Homepage der Hormonselbsthilfe:

www.Hormonselbsthilfe.de

Ich biete Ihnen in meiner Praxis eine umfangreiche Beratung zum Thema Hormone und Ihre Auswirkungen an. Gerne begleite ich Sie bei der Auswahl des richtigen Testverfahrens für Ihre persönliche Symptomatik und erstelle Ihnen an Hand Ihrer Ergebnisse einen individuellen Behandlungsplan.

Viele hormonelle Ungleichgewichte kann man durch eine Ernährungsumstellung positiv beeinflussen, gerne berate ich Sie auch hierzu.