Großer Zuspruch in der heutigen Zeit

Warum findet diese Arbeit in unserer Zeit einen so großen Zuspruch?

In einer Familienaufstellung wird deutlich, dass wir bei weitem nicht so frei und ungebunden sind, wie wir uns das in der heutigen Zeit der zunehmenden Individualisierung und Vereinzelung gerne vorstellen. Hier wird auf heilsame Weise deutlich, wie wichtig manche Ordnungen und Bindungen sind. Wenn abgelehnte Bindungen wieder anerkannt werden und scheinbar unüberwindliche Konflikte sich dadurch auflösen, kann etwas in der Seele heil werden, was auch unsere Kinder wieder zur Ruhe kommen lässt und  wodurch Familie zu einer Quelle der Kraft und der Liebe werden kann. Erst dann sind wir wirklich frei für unser eigenes Leben. Was hier gelöst wird, müssen die Kinder nicht mehr weiter tragen. Systemische Aufstellungen sind hilfreich zu allen Fragen des menschlichen Miteinanders, auch zu beruflichen Themen, für Teams, Firmen und Institutionen. Letztlich lässt sich eine Aufstellung schwer beschreiben. Man muss die Wirkung an sich selbst erleben: sei es zu einer eigenen Aufstellung oder als Stellvertreter für andere Seminarteilnehmer. Auch als Stellvertreter können Sie tief in den Geist dieser Arbeit eintauchen und wertvolle Erfahrungen für sich selbst machen. 

Anmerkung

Die Familienaufstellung (nach Hellinger) ist nicht unumstritten. Während manche Menschen davon total begeistert sind und endlich lange quälende Familiensituationen bewältigen konnten, wird Familienaufstellung von Kritikern als Geldmacherei einer neuen Sektenkultur oder sogar als manipulative Scharlatanerie bewertet. Persönlich vertreten wir die Meinung, dass jede Form von praktizierter (Psycho)-Therapie ausschließlich in die Hände hochqualifizierter Fachleute mit ausreichender klinischer Qualifikation gehört. Zur weiteren Information und Meinungsbildung haben wir verschiedene Quellen / Literaturhinweise zusammengestellt.

Links und Literatur

Kritische Betrachtung der Methode Hellinger 
erschienen in „Die Zeit“ 
http://www.zeit.de/2003/35/Hellinger-Haupttext 

Unerfüllter Kinderwunsch 
Familienaufstellung als alternativer und ergänzender Ansatz 
von Jörg Pantel 
http://geburtskanal.de/artikel-wissen/unerfuellter-kinderwunsch.html 

Familientherapie als Chance 
von Silvia Skolik und Philip L. Cauldner 
http://geburtskanal.de/artikel-wissen/familientherapie-familienberatung.html(*) 

Ordnungen der Liebe 
von Bert Hellinger 
Carl-Auer-Systeme Verlag, Juni 2001; ISBN: 3896702157 

Ein langer Weg 
von Bert Hellinger, Gabriele TenHövel 
Kösel, September 2005; ISBN: 3466306949 

Lebenslügen und Familiengeheimnisse 
von Victor Chu 
Kösel, Februar 2005; ISBN: 3466306787 

Wenn die Seele verletzt ist 
Trauma, Ursachen und Auswirkungen 
von Christiane Sautter 
Verlag für Systemische Konzepte, Januar 2005; ISBN: 3980993604 

Selbstwert und Kommunikation 
von Virginia Satir 
Klett-Cotta; ISBN: 3608897127 

Systemische Familienaufstellung 
von Ursula Franke 
Profil Verlag, Februar 2005; ISBN: 3890195660 

Was ist nur los mit mir? 
Krankheitssymptome und Familienstellen 
von Ilse Kutschera, Christine Schäffler 
Kösel, September 2002; ISBN: 3466305950 

Ohne Wurzeln keine Flügel 
Die systemische Therapie von Bert Hellinger 
von Bertold Ulsamer 
Goldmann; ISBN: 3442141664 

Was die Seele krank macht und was sie heilt 
von Thomas Schäfer 
Droemer/Knaur, Dezember 2004; ISBN: 342677769X

Quelle: www.geburtskanal.de

Rechtlicher Hinweis

Es gibt keine Garantie für Problemlösungen, Heilung oder anderweitigen Erfolg als Resultat unserer Arbeit. Ein Heilversprechen wird nicht gegeben. Die in den Einzel- Paar- oder Gruppenterminen erarbeiteten Lösungen beinhalten keine Handlungsanweisungen.
Unsere Angebote sind kein Ersatz für die Tätigkeit von Ärzten und Heilpraktikern. Diagnosen werden nicht gestellt. Der Klient ist und bleibt immer eigenverantwortlich!
Sie erklären sich bereit und fähig, selbst die volle Verantwortung für sich zu übernehmen und erklären sich einverstanden, aus eventuellen Folgen der gemeinsamen Arbeit keine Forderungen abzuleiten. Es gelten unsere AGB.