Der Achtsamkeitskurs

Der Kurs richtet sich an Patientinnen und Patienten und geht über insgesamt 8 Wochen. Wir treffen uns einmal wöchentlich für ca. 2 ½ Stunden. Neben einem theoretischen und einem praktischen Teil gibt es ausreichend Zeit für den Austausch in der Runde. Bei der Zusammenstellung der Gruppe achte ich auf eine ähnliche Beschwerdesymptomatik der Teilnehmer/innen, so dass sich jeder aufgehoben und verstanden fühlt. Um auf jeden individuell eingehen zu können, beträgt die Gruppenstärke nur 3 bis 5 Teilnehmer/innen.

Am Anfang des Kurses erhalten Sie ein umfangreiches Skript, das Ihnen in den acht Wochen als Handbuch und Arbeitsmaterial dienen wird. Die beim Treffen vermittelten Inhalte sollen Sie mittels Hausaufgaben in der darauffolgenden Woche vertiefen und festigen. Wie schon ein altes Sprichwort sagt: „Übung macht den Meister!“, so verhält es sich auch bei der Achtsamkeitspraxis.

Folgende Inhalte werden vermittelt:

Achtsamkeit auf den Körper – Die Aufmerksamkeit ist auf physische Aspekte wie Körperempfindung, Bewegung und Haltung gerichtet.

Achtsamkeit auf Gedanken – Die Aufmerksamkeit richtet sich auf die Gedanken, die zur Formung von Einstellungen, Stimmungen, Haltungen und Verhaltensweisen führen.

Achtsamkeit auf Gefühle – Hier richtet sich die Aufmerksamkeit auf die Qualität der wahrgenommenen Emotionen (z. B. angenehm, neutral, unangenehm).

Achtsamkeit auf Sinneseindrücke – Hier ist die Aufmerksamkeit auf unterschiedliche Wahrnehmungen, Interpretationen und Gedankenprozesse gerichtet, die durch die verschiedenen Sinne − z. B. beim Betrachten, Schmecken oder Riechen − hervorgerufen werden.

Entspannungsübungen aus dem Yoga – Zum Abbau von Spannungen, Stress und Ängsten in akuten Situationen.

Ernährung – Welche Auswirkungen haben  unser Essen und unsere Essgewohnheiten auf unseren Körper und unsere Psyche

Erlernen der Meditation – Wir werden regelmäßig Einführungen in die Mediation üben sowie den Bodyscan erlernen, um Stress, Spannungen und Ängste nachhaltig abzubauen und zu mehr Ruhe und Gelassenheit im Alltag zu finden.